+49 (0)521 163 914 80 | Mo - Fr: 9 - 17 Uhr

Einloggen mit Ihrer E-Mail-Adresse und Passwort

Lärchenbäume – COMNATA Esstisch

Lärchenholz – schön, natürlich und widerstandsfähig

Die Europäische Lärche (Larxis decidua) gewinnt bei der Verarbeitung von hochwertigen Massivholztischen immer mehr an Bedeutung. Auch COMNATA bietet hochwertige Esstische aus Lärchenholz an. Als Kieferngewächs ist die Europäische Lärche in den Hochgebirgen Europas weit verbreitet. Sie wächst in den Alpen bis zu einer Höhenlage von 2500 m. Und auch in der Tatra und den Sudeten ist die Europäische Lärche anzutreffen.

Die Früchte desLärchenbaums
Baumfrüchte der Lärche
Diese Bäume können stolze 40 Meter hochwachsen. An den Kurztrieben wachsen die Nadeln in kleinen Büscheln. Die hellgrünen Triebspitzen werden als Zutat zu Karottengemüse oder als Beigabe zu Süßspeisen verwendet. Aus den Stämmen werden außerdem ätherische Öle gewonnen, denen heilende Kräfte bei Abszessen, rheumatischen Beschwerden und Atemwegserkrankungen zugesprochen werden.

Im Herbst verfärben sich die Nadeln gelb und fallen dann ab. Damit ist die Lärche die einzige heimische Baumart mit Nadeln, die im Winter kahl ist.

Lärchenholz als Möbelstück – das unterscheidet die Lärche von anderen Holzarten

Das Holz der Lärche kann zu ansprechenden Möbeln verarbeitet werden. Ganz vorne stehen Holztische. Durch die rötliche Färbung des Kernholzes und die Maserung mit dichten Streifen versprüht das Lärchenholz einen edlen Charme. Lärchenholz ist außerdem eine der schwersten und härtesten Holzarten und damit sehr widerstandsfähig.

Es schwindet und quellt nur geringfügig, das heißt, das Holz ist formbeständig und verändert sich bei unterschieden in der Temperatur und Luftfeuchtigkeit nur wenig in seiner Form. Diese positiven Eigenschaften macht sich auch COMNATA Esstisch zunutze und bietet hochwertige und beständige Esstische aus dieser Holzart an.


Die Äste der Lärche
Äste der Lärche

Neben der Verarbeitung zu Möbelstücken wird Lärchenholz aufgrund seiner Festigkeit auch als Holz im Bau, für Türrahmen, Dachkonstruktionen oder Wandverkleidungen verwendet. Auch unter Wasser bleibt das Holz standhaft und so ist es oft in Form von Bodenbelägen und Treppenstufen anzutreffen.

Entscheiden Sie sich für eine Tischplatte aus Lärchenholz, erhalten Sie ein langlebiges Möbelstück, das auch für den Außenbereich geeignet ist. Kontaktieren Sie COMNATA gerne für eine Beratung oder fordern Sie kostenlose Holzmuster an und überzeugen Sie sich selbst von dem Aussehen und der Beschaffenheit dieser Holzart.

Die Holzpflege von Lärchenholz ist denkbar einfach: Durch ihre Witterungsbeständigkeit ist es ausreichend Gartenmöbel mit einer milden Seifenlauge und einer Bürste von Verschmutzungen zu befreien. Eine Tischplatte aus Lärchenholz können Sie einfach mit einem feuchten Tuch abwischen.


Lärchenholz
Lärchenholz

Durch Sonneneinstrahlung bekommen Möbel aus Lärchenholz mit der Zeit eine silbergraue Oberfläche. Möchten Sie die ursprüngliche Farbe erhalten, sollte die Oberfläche mit einer Lasur oder Öl behandelt werden. Tragen Sie etwa alle zwei Jahre eine neue Ölschicht oder Lasur mit einem Pinsel auf.

Tische aus massiver Lärche von COMNATA

Bei COMNATA können Sie hochwertige Holztische aus Lärchenholz bestellen. Das Holz stammt ausschließlich aus heimischen Wäldern in Deutschland und Europa. Ihr Tisch wird auf Anfrage Ihren individuellen Anforderungen an Größe und Design angepasst. Dabei werden Tische aller Holzarten strengen Prüfungen unterzogen, um dem hohen Standard von COMNATA gerecht zu werden.

Das Lärchenholz– COMANTA Esstisch
Lärchenholz– COMANTA Esstisch

Bezahlen können Sie Ihren in liebevoller Handarbeit hergestellten Tisch mit allen üblichen Zahlungsarten - auch dem Kauf auf Rechnung. Bezahlen Sie per Vorkasse, gewährt COMNATA Esstisch einen zusätzlichen Skonto Rabatt von 5 %. Die Lieferung erfolgt dabei grundsätzlich versandkostenfrei bis in Ihr Esszimmer. Gegen einen Aufpreis ist auch der Aufbau vor Ort möglich.