+49 (0)521 163 914 80 | Mo - Fr: 9 - 17 Uhr

Einloggen mit Ihrer E-Mail-Adresse und Passwort

Der Buchenbaum – COMNATA Esstisch

COMNATA Esstische aus Buche – das macht Buche so besonders

Wenn wir von Buchenholz sprechen, ist meist das Holz der Rotbuche gemeint. Die Fagus Sylvatica, so der botanische Name des Laubbaums, ist in Mitteleuropa weit verbreitet. Sie macht bis zu 15 % der deutschen Wälder aus. Freistehend entwickelt sie eine ausladende Baumkrone und wächst bis zu 40 m hoch. Sie kann ein stattliches Alter von 300 Jahren erreichen.

Die Früchre des Buchenbaums
Baumfrüchte der Buche
In der Möbelbranche wird Buchenholz durch das häufige Vorkommen und die guten Holzeigenschaften oft verwendet. Buchenholz eignet sich für Möbel wie Tische, Stühle und Schränke. Als harte und schwere Holzart ist Buchenholz für stark beanspruchte Möbelstücke wie Tischplatten gut geeignet. Bei COMNATA Esstisch können Sie diese Holzart als Material für Ihren Tisch auswählen und damit einen robusten und hochwertigen Massivholztisch erwerben.

Das sind die Holzeigenschaften von Buche

Buchenholz ist widerstandsfähig und robust. Es neigt bei schlechter Verarbeitung jedoch zur Rissbildung, da diese Holzart stark schwindend ist. Das bedeutet, dass sich Buchenholz bei veränderter Luftfeuchtigkeit ausdehnt und sich bei trockener Luft wieder zusammenzieht oder schwindet. Bei der Herstellung von COMNATA Esstischen wird diese Eigenschaft beachtet. Durch die fachgerechte Trocknung bzw. Dämpfung des Holzes können Spannungen, Verformungen und Risse vorgebeugt werden.


Bei der Dämpfung des Holzes entsteht auch die bekannte rötliche Färbung. Ohne Dämpfung ist Buchenholz sehr hell und nahezu farblos. Durch Beizen ist es jedoch möglich, die Farbe des Holzes nach Belieben zu verändern. Möchten Sie einen Massivholztisch aus Buche in einer speziellen Farbe bestellen, kontaktieren Sie uns einfach mit Ihren Wünschen. Sie können außerdem kostenlose Holzmuster anfordern und sich einen ersten Eindruck von den verschiedenen Holzarten machen.


Die Blätter der Buche
Blätter der Buche

Die Kernbuche als Möbelstück

Bei der Kernbuche handelt es sich um das Kernholz der Buche. Dieses hat im Gegensatz zu der äußeren Schicht eine auffällige Maserung und einen dunkleren, rötlicheren Ton. Im Möbelbereich wird die Kernbuche oft als Wildbuche bezeichnet, wobei es sich um die gleiche Holzart handelt.


Kernbuche eignet sich für Tischplatten, denn die auffällige Maserung wirkt dekorativ und natürlich, ohne das Gesamtbild zu unruhig erscheinen zu lassen. Dabei weisen längst nicht alle Buchenstämme und nur alte Buchen über 100 Jahren diesen Kern auf. So ist das Angebot an Kernbuchenholz begrenzt, was dieses so einzigartig und kostbar macht.

Das Buchenholz – COMANTA Esstisch
Kernbuchenholz – COMANTA Esstisch

Massivholztische aus Buche von COMNATA Esstisch

Das Buchenholz, dass bei der Verarbeitung von COMNATA Esstischen verwendet wird, stammt aus Deutschland und Europa. Mittels Konfigurator ist es möglich, Ihren Esstisch aus Buche auf Ihre individuellen Wünsche anzupassen. Bleibt dennoch ein Wunsch offen, zögern Sie nicht und kontaktieren Sie uns. Wir gehen nicht nur gerne auf Sonderwünsche ein, wir begrüßen diese auch herzlich. Auch nach dem Kauf stehen wir Ihnen mit Tipps zur Holzpflege zur Seite. Denn wir möchten, dass Sie sich mit Ihrem neuen Tisch für lange Zeit rundum zufrieden fühlen.


 Ihren Holztisch können Sie unkompliziert online bestellen und mit gängigen Zahlungsmethoden wie dem Kauf auf Rechnung bezahlen. Wählen Sie die Bezahlung per Vorkasse, gewähren wir einen zusätzlichen 5 % Skonto Rabatt. Nach Bestellabschluss wird der Tisch nach Ihren Vorgaben hergestellt und ohne Zusatzkosten bis zum Einsatzort geliefert. Wenn Sie möchten, wird der COMNATA Esstisch von unserem Aufbau-Service gegen einen kleinen Aufpreis direkt für Sie montiert und ist somit sofort einsatzbereit.